Die Altbauwohnung in Frankfurt Sachsenhausen wurde seit fast einem Jahrhundert kaum renoviert und befand sich in einem sanierungsbedürftigem Zustand.

Durch den „Winterschlaf“ der Wohnung blieb jedoch viel von der Grundsubstanz erhaltenswert. Der Grundriss wurde mit wenigen Eingriffen in die Grundsubstanz einem zeitgemäßem Wohnen angepasst. Böden, Türen und Stuck wurden restauriert, während neue Einbaumöbel mit klaren Formen zeitliche Trennung ablesbar machen.