Einen typischen Dachboden auf einem typischen Frankfurter Gründerzeit-Altbau sollten wir Architekten von MACK SPACES erweitern und zu einer

attraktiven Dachwohnung verwandeln.  Der Dachausbau war wie so häufig bei Umbauten in alten Bestandsgebäuden nicht unkompliziert, aber doch technisch und

wirtschaftlich machbar. Bis auf das Gebälk und die historische Aussenfassade, entstand ein fast neues Haus auf alten Mauern – von aussen kaum sichtbar. Perfekt eingefügt.

Gerade die erhaltenen historischen Elemente sorgen dabei für Kontraste zwischen alt und neu und für eine unverwechselbare Wohn-Atmosphäre.

 

Badgestaltung in einer Privatwohnung

 

Umbau, Planung und Gestaltung einer Küchenzeile in einer Privatwohnung